San Rümu

Dolcetto d'Alba Doc

Die Farbe ist intensiv rubinrot mit violetten Nuancen. An der Nase ist er delikat und sehr fruchtig mit einem unmissverständlichen Anflug von Veilchen. Am Gaumen ist er trocken, ausgewogen und angenehm leicht bitter. Ein gut strukturierter, eleganter Wein, der dank seiner harmonischen Säure trinkfertig ist.

Ursprungsbezeichnung: Dolcetto d'Alba Doc
Rebsorte: 100% Dolcetto
Weinberg: Trauben von verschiedenen Rebflächen
Größe und Stadt: 0,30 Hektar ; Coazzolo
Boden: Unterschicht aus Lehm, kalkhaltiger Mergel blauer Marl und Tuf
Durchschnittl. Rebalter: 25 Jahre
Lage: Süd-West/West; 300 m
Ertrag pro Hektar: 90 ql /Ha
Dichte (Reben/ha): 6.000
Erziehungssystem: Guyot
Schutzmaßnahmen: Integrierte Schädlingsbekämpfung
Dünger: Dung
Unkrautbekämpfung: Mechanisch
Lese: Selektive Handlese in Kisten

Vinifizierung: 10 bis 15 Tage Mazeration und Fermentation in temperaturkontrollierten Stahltanks
Ausbau: 3 Monate in Edelstahl und 3 Monate in der Flasche

Si tratta di un vino versatile, che accompagna piacevolmente l'intero pasto. Particolarmente adatto per gli antipasti e i primi piatti delicati. Temperatura di servizio suggerita 17-18 °C.

Technisches Datenblatt